Lagerfeuer - Singen - Trommeln - Gemeinschaft


«Singen mit der selbstgebauten Rassel»

In diesem Tipilager erleben wir die Faszination der Rasseln. Traditionell in schamanischen Kulturen haben sie die Funktion, die Energie aufzuwecken oder «anzuheizen». Eine Rassel bauen ist sehr einfach. Du bringst dir einen Ast oder Stab und Samen oder Linsen oder Bohnen mit. Vielleicht auch Federn, Glöckchen. Wir stellen Häute von Hirsch, Wildschwein, Rind und Pferd zur Verfügung.
Die Form der Rassel wird aus der Tierhaut ausgeschnitten und mit Sand gefüllt. Wenn sie egetrocknet ist, füllen wir sie mit den Samen oder Linsen... die du mitgebracht hast. Dann wird sie am Rasselstab befestigt und noch mit Perlen oder Feder oder Glöckchen... geschmückt.

Wenn die Rassel fertig ist, werden wir Rasselgesänge entwickeln und tanzen und singen.

Wir bringen auch wieder unsere grosse Gemeinschaftstrommel, die Pow Wow mit und werden zusammen einfache Lieder auf ihr trommeln.

Natur, Einfachheit, Gemeinschaft und Miteinanderteilen prägen diese gemeinsame Zeit. Zelt und Frühstück bringt jeder selber mit und auch einige Lebensmittel für die gemeinsamen Essen. Die grossen Mahlzeiten kochen wir zusammen aus den von allen mitgebrachten Köstlichkeiten.

Dieses Camp ist eine tolle Möglichkeit, uns kennenzulernen.
Wir feiern dieses Jahr das 25. Tipilager.
Seit 1994 treffen wir uns jedes Jahr an Himmelfahrt in grosser oder kleiner Runde um das Lagerfeuer herum.


9.-13.5.2018
Bischwind
Nähe Birkenfeld

Wer Zeit und Lust hat, kann auch schon ab Montag auf dem Platz zelten und leben. Offizieller Lageranfang ist Mittwochabend.









Bildergallerie
Anam Cara 2008

Anam Cara 2009

Anmeldung zum Tipilager
durch Überweisung des Lagerbeitrags
von 170.-€ (Kinder 85.-€)

Kursgeldkonto

kontakt: 09532/981060  atelier@wandlungskunst.de home