Das Feuer Islands

Auf geologisch-geomantischer Entdeckungstour

21.07.-04.08.2017

Lavaströme, schon lange oder vor kurzem erst zu Stein erstarrt – sie bilden das Fundament dieser magischen Insel im Nordatlantik. Sie sind wie Wörter, die die Entstehungsgeschichte Islands erzählen. Vulkanologin Sonja Lenz wird die Lavaströme für dich lebendig werden lassen, du wirst einen tiefen Einblick bekommen in die Geologie Islands und lernen, selber in dem Buch der Erde zu lesen.

Doch gibt es auch andere Ströme, die unmittelbar damit verknüpft sind. Unsichtbar, aber doch spürbar, weben sie ihr Netz über die Insel. Reinhard Winkler, Geomant, hilft dir, diese Energie sichtbar zu machen: die Erde hat viele Möglichkeiten, sich auszudrücken! In diesen 14 Tagen erfährst du viel über die nordische Kosmologie, die Götterwelten, die Runen sowie das energetische radiästhetische Ausmessen von Gesteinen, Mineralien, Gewässern, Verwerfungen und Spalten.

Diese Verknüpfung zweier spannender Wissenschaften wird noch ergänzt durch zwei Workshops mit isländischen Persönlichkeiten, die uns einen ganz besonderen Einblick in die isländische Seele geben: Runa Gudrun Bergmann und Haraldur Erlendsson.

Unsere Reise führt uns zunächst auf die Halbinsel Snaefellsnes, die beherrscht wird vom majestätischen Vulkan und Gletscher Snaefellsjökull. Wir erwandern die traumhafte Steilküste und genießen immer wieder ein Bad im geothermalen Schwimmbädern und Hot Pots. Natürlich dürfen auch der Wasserfall Gullfoss, der Geysir und Thingvellir, eine geologisch und historisch bedeutsame Stätte, nicht fehlen.
Auf einer Wanderung durch ein wenig besuchtes Gebiet, vorbei an heißen, dampfenden Bächen und an Felsen, in dem Elfen leben, verstehen wir, warum Island so viele in seinen Bann schlägt.

Angekommen an Islands Südküste kommen wir aus dem Staunen nicht heraus: die Natur hat hier so viele verschiedene atemberaubende Landschaften erschaffen, dass man monatelang an einem Ort verweilen und jeden Tag Neues entdecken könnte! Wir gehen auf Tuchfühlung mit einem Gletscher, lassen uns verzaubern von glitzernden Eisblöcken auf schwarzem Sand, wandern durch die Blaubeerfelder von Skaftafell. Überall an der Südküste sind herrliche Wasserfälle, die die ehemaligen Meeresklippen herabstürzen.
Einen Einblick ins isländische Hochland bekommen wir auf unserer abenteuerlichen Fahrt nach Landmannalaugar. Die Rhyolithberge sehen aus, als habe ein Riese zum Farbkasten gegriffen. Nach unserer Wanderung durch diese ganz besondere Landschaft können wir bei einem Bad in der heißen Quelle entspannen.

Heimaey – Heimatinsel – meine (Sonjas) Herzensheimat.
Wir widmen ihr viel Zeit! Dem noch dampfenden Vulkan Eldfell, den Orcaherden, den großen Papageitaucherkolonien, den Museen. Und lassen uns bezaubern von diesem Kleinod im Nordatlantik. In Reykjavik können wir dann wieder ankommen – in der modernen Welt. Die gute Laune der quirligen Hauptstadt ist ansteckend, der Abschied von Island am nächsten Tag dann nicht ganz so schwer.

An den Abenden gemeinsame Reflexion der Tageserlebnisse, gemeinsames Kennenlernen und Singen isländischer Lieder und Vertiefen der persönlichen Erfahrung.





Grober Programmverlauf:

Fr, 21.07. Anreise, 1 Übernachtung Geohotel Grindavik
Sa, 22.07. Fahrt nach Snaefellsnes, Landnahmemuseum
Borgarnes, 3 Übernachtungen Gästehaus Hof
So, 23.07. Snaefellsnes Küste, Workshop mit Runa
Gudrun Bergmann
Mo, 24.07. evt. Tagesausflug Flatey, Vulkanmuseum
Stykkisholmur
Di, 25.07. Führung Höhle Vidgelmir, Thingvellir,
3 Übernachtungen Laugarvatn, Heradsskolinn
Mi, 26.07. Gullfoss, Geysir, Workshop mit Haraldur Erlendsson
Do, 27.07. Wanderung Hengill
Fr, 28.07. Fahrt entlang der Südküste bis Kirkjubaerklaustur,
3 Übernachtungen Hof Öraefi
Sa, 29.07. Skaftafell, Jökulsarlon
So, 30.07. Landmannalaugar
Mo, 31.07. Südküste, Überfahrt Heimaey, 3 Übernachtungen
Hotel Eyjar
Di, 01.08. Vulkan Eldfell, Bootstour fakultativ
Mi, 02.08. Wanderung Westküste, abends Aufstieg Nordurklettar Do, 03.08. Überfahrt nach Island, Reykjavik, Übernachtung
centric hotel
Fr, 04.08. Abreise


Zwei kleine Filme mit dem iphone aufgenommen:
Islandpilgerreise 2013
http://youtu.be/-hfuVk8Cxio

Islandpilgerreise 2014
http://youtu.be/AMs2IzXC2xY

Photos auf der islandreise 2013 aufgenommen:
island13/index.html

Organisation:
Die Reise wird geleitet und organisiert von Sonja Lenz (www.inselzeitreisen.de)
in Zusammenarbeit mit Reinhard Winkler.

Gruppengröße:
mind. 10, max. 20 Personen

Preis:
pro Person ohne Flug im DZ: 3.540,- Euro
EZ-Zuschlag: 650,- Euro

Im Preis enthaltene Leistungen:
• Fahrt im Reisebus mit isländischem Fahrer
• Übernachtung in Hotels und Gästehäusern
im Doppelzimmer
(Einzelzimmer auf Anfrage)
• Frühstück an allen Tagen
• qualifizierte Reiseleitungen:
SonjaLenz, Vulkanologin
ReinhardWinkler, Geomant
• halbtägige Workshops mit
Runa Gudrun Bergmann und
Haraldur Erlendsson
• Eintritt Museum Skogasafn
• EintrittMuseumEyjafjallajökull
• Fähr überfahrten Westmännerinseln
• Busfahrt Fähranleger Heimaey-Reykjavik • Flughafentransfer bei Abreise mit dem
FlyBus
• Emissionsausgleich überatmosfair
• Reisepreissicherungsschein

Im Preis nicht enthaltene Leistungen:
«Flug nach Island»
(da Einzelbuchungen günstiger sind als Gruppentarife! Wir beraten Sie gerne und buchen auf Wunsch auch Ihren Flug ab gewünschtem Abflughafen für Sie!
Flugpreise Icelandair z.B. ab € 300,-)

«Anreise zum Flughafen (Rail&Fly-Ticket bei uns buchbar)» «Versicherungen» (Reisekostenrücktritt, Gepäck, etc.) bei der ERV über uns buchbar

«Sonstige Verpflegung»





kontakt: 09532/981060  atelier@wandlungskunst.de home