Understanding the male Psyche
an experimental workshop for men and women

english workshopdescription at the bottom of this page




Philip Carr-Gomm, William Ayot
Reinhard und Malou

6.-9.10.2016
in B
irkenfeld


Hast du dich schon mal verwundert warum viele Männer, selbst die in mächtigen Positionen so unangemessen oder unsensibel zu sein scheinen?
Wir erforschen in diesem workshop ein Konzept die männliche Psyche zu verstehen, das auf der Archetypischen Psycholgie gründet. Dieses besagt, dass Männer sich aus ihrer unreifen Jungen-Psyche heraus entwickeln müssen in ein reifes Mann-sein hinein. Wir hoffen dass dieser workshop hilfreich und erleuchtend sein wird, egal ob du ein junger oder alter Mann bist, oder eine Frau, die versucht Männer zu verstehen. Wir arbeiten mit Übungen, die uns Zugang geben zu den reifen und unreifen Aspekten der Archetypen der männlichen Psyche, die in allen von uns, sowohl in Männern als in Frauen existieren. Wir werden Ritual, Gedichte, Musik, Stories und Masken benutzen , um unsere Erfahrungen zu vertiefen.

--

Wenn dich unser Seminar interessiert,
dann melde dich bald bei uns an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 6.9.2016
DasSeminar wird in bewährter Weise von
Anna Bluhm ins Deutsche übersetzt.
Seminargebühr: 450.-€
Unterkunft und Verpflegung: ca 156.-€
Beginn Do 18 Uhr. Ende Sonntag 15 Uhr.
Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung auf das Kursgeldkonto zu überweisen.
Kursgeldkonto
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind beim Seminar in bar zu begleichen.

Es gibt Menschen, in deren Gegenwart wir uns sofort lebendiger, fröhlicher und inspirierter fühlen.
Philipp Carr-Gomm, mein langjähriger Lehrer und mittlerweile ein wichtiger Freund von Malou und mir, ist solch ein Mensch. Zum vierten Mal haben wir die grosse Freude, dass er bei uns und mit uns ein Seminar hält. Eine schöne Tradition. Philipp ist seit 25 Jahren der gewählte Leiter des grössten modernen Druidenordens der Welt, er ist Psychologe und ein sehr erfolgreicher Autor von zahlreichen Büchern, die in viele Sprachen übersetzt sind. Seine Fähigkeit ist, durch Geschichten, Meditationen und innere Bilder wesentliche Dinge über die Kunst des Lebens zu vermitteln.
Auf die bereichernde Zusammenarbeit mit Wiliam Ayot
freue ich mich sehr, nachdem ich Williams Buch
«Re-enchanting the Forest» gelesen habe.


Philip Carr-Gomm

Mehr über Philip

William Ayot

international bekannter Dichter, Geschichtenerzähler und Mythodrama-Entwickler, Spezialist für hochwirksame persönliche und kollektive Rituale. www.williamayot.com


William Ayot
is a poet, presenter, and workshop leader.
In the early nineties he underwent a personal transformation and since that time has devoted himself to working with others as a poet, storyteller, facilitator, coach and mentor, moving into the corporate world.

As former Chairman of Olivier Mythodrama he delivered programmes on leadership issues and dynamic communication across four continents, using story, poetry and theatre/rehearsal techniques to effect change by indirect learning.

William has a passionate interest in poetry as a spoken medium. His readings are powerful and enjoyable events. He is a past winner of the Piccadilly Poets Competition for spoken poetry and was commissioned to write and read a poem for the 400th anniversary of the first performance of Julius Caesar at Shakespeare's Globe.

He was a member/leader, of Wild Dance Events, which organised men's events led by such teachers as James Hillman, Michael Meade and the american poet Robert Bly, author of Iron John. Working with Bly and indigenous medicine teachers (shamans) like Malidoma and Sobonfu Somé (Dagara - Burkina Faso), and Martín Prechtel (Mayan - Guatamala), William developed a wide appreciation of the effects and potential uses of ritual in contemporary society. In the nineteen nineties he co-led Rites of Passage workshops for men at Cae Mabon, near Llanberis in North Wales, developing individual rituals for men (and women) at different initiatory thresholds.

Out of this work, William has evolved a way of working with ritual that is inspirational, powerful and effective. He has acted as celebrant for numerous, private and public ceremonies, including weddings, funerals, and separations. He also conducts individual healing and atonement rituals.


Understanding the Male Psyche
– an experiential workshop for men and women
.
Have you ever wondered why many men, even those who hold powerful positions, seem so inadequate or insensitive? In this workshop we will explore a way of understanding the male psyche, In this workshop we will explore ways of understanding the male psyche through the lens of archetypal psychology that sees men needing to evolve out of their immature ‘boy’ psyches into mature adult manhood. We hope this workshop will be helpful and illuminating whether you are a young man seeking to make the transition into adulthood, whether you are an older man still trying to ‘grow up’, or whether you are a woman trying to understand men! We will work with exercises that help us access the immature and mature aspects of the archetypes that exist within all of us, male or female, and we will use ritual, poetry, music, story and mask work to deepen our experience. In Germany, with William Ayot, Reinhard Winkler and Malou Eberspächer.


kontakt: 09532/981060  atelier@wandlungskunst.de home