«Schamanenreisen» Insel Rügen und Steinkreise von Boitin

Magische Begegnungen an Orten der Kraft


Norddeutschland ist reich an kraftvollen Steinbauten der Megalithzeit. Hünengräber, Menhire, Steinkreise. Auf den Spuren alten Wissens in Norddeutschland

Wir reisen zu den Steinkreisen von Boitin und zu den vorgeschichtlichen Monumenten der Insel Rügen und der Insel Hiddensee. Auf Rügen existieren heute noch 54 Grosssteingräber und mehrere Tempelburgen. Einige Großsteingräber befinden sich innerhalb großer rechteckiger und trapezförmiger Steinsetzungen. Wir beschäftigen uns mit der slawischen Mythologie und den Göttern der Rügenslawen. Kult- und Opfersteine sowie Flurnamen weisen auf die slawische Vergangenheit hin.
In kaum einer anderen Region Deutschlands sind die Kult-und Opfersteine, histo
rischen Gräber und Burgwälle der Vorgeschichte und Slawenzeit landschaftlich so prägend wie auf Rügen.

Grober Ablauf
Individuelle Anreise bis Hamburg. Von Hamburg aus gemeinsam mit einem Kleinbus (oder mit 2 PKWs) in die Vorzeit von Mecklenburg-Vorpommern. Zuerst zu den 15 Großsteingräbern im Evestorver Forst. Dann weiter zum Steintanz Boitin bei Bützow. Er besteht aus insgesamt 4 Steinkreisen. Es sind die besterhaltenen und eindrucksvollsten die wir in Deutschland haben.

Nach einer Übernachtung geht es weiter nach Rügen. Wir wohnen wahrscheinlich in einer schönen Ferienwohnung bei Garz.

Rügen besticht durch vielfältige Kraftorte: Feuersteinfelder, Steilküsten, Hügelgräber, Steinkreise, Urwälder. Hiddensee mit Runen als Hausnummern.

Im Südosten die Halbinsel Mönchsgut, eine ursprüngliche Natur-Landschaft mit tief eingeschnittenen Buchten.
Im Norden von Rügen die Jaromarsburg, Kultstätte der slawischen Ranen, Orakelanlage des vierköpfigen Kriegsgottes Svantovit . Eine achteckige Kapelle mit einzigartiger Akustik bei Vitt, Krüppelbuchen und ein Eibenkreis bei Swantow.

Vielleicht enden wir am letzten Tag mit einer Schwitzhauszeremonie bei einem Freund von mir, bevor wir uns wieder zurück nach Hamburg auf den Weg machen.


 


19.-25.10.2017




«Magische Begegnungen»
symbolisiert einen belebenden Austausch zwischen dem Ort und uns Besuchern durch imaginative Zugangsweisen: Energiewahrnehmung, Trommelreisen, Mythodrama mit Masken,
Figuren, Musik und Meditation. In der aktiven Beschäftigung, nehmen wir Qualitäten dieser Orte als innere Kraft-Orte, als verinnerlichte Wesens-Eindrücke mit in den Alltag zurück.

Organisatorisches:
Beschränkte Plätze und frühzeitige Anmeldung
Auch diese Planung ist eine langfristige -
Rügens Übernachtungsmöglichkeiten sind sehr begehrt. Wenn du mitwillst, melde dich bitte frühzeitig
durch eine Anzahlung an, damit wir die Übernachtung
buchen können.

Die Kursgebühr für die 7 Tage beträgt 660.-€.
Mit deiner Anmeldung überweise bitte eine Anzahlung von 200.-€ auf das Kurskonto. Diese sind gleichzeitig Stornogebühr bei Rücktritt.









kontakt: 09532/981060  atelier@wandlungskunst.de home